Forderungseinziehung (Inkasso), vorgerichtlich - bundesweit

   

Die Bearbeitung eines Inkasso-Mandates richtet sich nach den jeweiligen individuellen Gegebenheiten. Die Ansprache des Schuldners erfolgt dabei schriftlich ( Brief,eMail, SMS ),

fernmündlich und - sofern erforderlich - persönlich im Rahmen von Besuchsterminen.

 

Sofern ein Schuldner nachweislich nicht dazu in der Lage ist, seinen Zahlungsverpflichtungen kurzfristig nachzukommen, erarbeiten und dokumentieren wir eine für beide Parteien tragbare Lösung. Anschließend wird die Einhaltung vereinbarter Zahlungsmodalitäten bzw. Fristen konsequent überwacht.

 

Sollte ein Schuldner eine Kooperation mit uns ablehnen, werden wir unserem Auftraggeber die Einleitung gerichtlicher Maßnahmen empfehlen.

 

EGGE-INKASSO e.K.

Inh.:  Carsten Möbuß

 

Registrierter Rechtsdienstleister

nach § 10 Abs. 1 Nr.1 Rechtsdienst-

leistungsgesetz (RDG)

 

Pfarrer-Weyrather-Straße 17

D - 33184 Altenbeken

 

Tel.:   0 52 55  /  93 17 45

FAX:  0 52 55  /  93 17 46

 

in dringenden Fällen über:

0 15 20  /  34 77 14 5

 

eMail:  post@egge-inkasso.de